Allgemein

Moderne ausgefallene Fliegen – Farben, Stoffe und Anlässe

Nach einigen Jahren des Krawatten-Tragens sind Fliegen mittlerweile wieder richtig modern. Nun heißt es also Mut zeigen, um mit einem besonderen Querbinder aufzufallen und Stil zu beweisen. Ausgefallene Stoffe oder Print-Fliegen zu einem speziellen Anlass sind ein Hingucker und können in der richtigen Farbkombination schick, elegant und modern wirken.

In diesem Beitrag möchten wir dir moderne Farben und Farbkombinationen für Schleifen aller Art vorstellen. Außerdem zeigen wir dir ein paar schöne Modelle für besondere Anlässe. Egal ob Glitzer- oder Samtfliegen; mit der Wahl eines ausgefallenen Stoffes, des richtigen Prints oder einer eleganten Farbe bist du für alle Festlichkeiten gewappnet.

Auswahl an Fliegen
rote Fliege mit schwarzen Punkte
Rot-schwarz gepunktete Fliege
grau-rot gepunktete Fliege
Rot-grau gepunktete Fliege
blau-pink gepunktete fliege
Pink-blau gepunktete Fliege

Fliegen nach Farben auswählen & kombinieren

In unserem Styleguide zum Fliegen Kombinieren sind wir bereits auf einige klassische und extravagante Querbinder-Farbkombinationen eingegangen. No-Gos bei der Farbkombination bleiben weiterhin Braun und Schwarz, Blau und Schwarz, Blau und Grün, Pink und Rot sowie Violett und Flieder.

Trotzdem gibt es eine riesige Auswahl an modernen Fliegen-Farben, die wir bisher nicht berücksichtigt haben. Aus diesem Grund möchten wir dir weitere Inspiration schenken, um unterschiedlichste Farben schick und elegant zu kombinieren.

Graue Silberne Fliege
Silberne Fliege
Hellgrüne Fliege
Pinke Fliege
Pinke Fliege

Fliege in Beige: Stilvoll & Maritim

Ob im Urlaub, auf Hochzeiten oder Sommer-Partys: Fliegen in Beige sind vielfältig kombinierbar und können sowohl schick als auch leger getragen werden. Um zu starke Kontraste zu vermeiden, wird die beigefarbene Fliege selten mit Schwarz kombiniert. Als Alternative zum klassischen weißen Querbinder auf schwarzem Hemd ist sie eher nicht geeignet.

Eine beigefarbene Fliege würden wir also eher zu Anlässen mit legerem Dresscode empfehlen. Hier kannst du diese wunderbar mit einem weißen Hemd und einem hellgrauen, braunen oder rosafarbenen Jackett kombinieren. Besonders stimmig und maritim wirken Schleifen in Beige mit sämtlichen Blau-Nuancen. Im Sommer kannst du hellere Blautöne wählen, in den kälteren Jahreszeiten fällt die Wahl eher auf dunkle Abstufungen.

Fliege in Mintgrün: Sommerlich & Frisch

Genau wie Beige ist auch Mint eine eher gedeckte und frische Farbe, die nicht unbedingt zum klassischen Schwarz-Weiß-Look bzw. zur Kombination mit anderen dunklen Farben passt. Für den Frühling und Sommer ist diese Farbe jedoch ideal, vor allem in Kombination mit einem farblich abgestimmten Anzug, Hosenträgern oder Einstecktüchern.

Eine mintgrüne Fliege ist tatsächlich sehr vielfältig kombinierbar; zusammen mit anderen Pastell- und Minttönen wirkt mintgrün verspielt und wagemutig. In Kombination mit Beige, Dunkelblau oder Grau kann es selbst modern und elegant getragen werden.

Goldene Fliege: Mutig & Ausgefallen

Bei dem Gedanken an eine goldene Fliege kommt dir möglicherweise zunächst ein Bild von einer billigen Karnevals-Fliege in den Kopf. Auf diese Anlässe möchten wir uns allerdings nicht fokussieren, denn auch wenn ein goldener Querbinder immer ein ausgefallener Hingucker ist, kann er mit etwas Sinn für Kombination sehr elegant getragen werden.

Eine unifarbene Fliege in Gold würden wir dir eher für Anlässe wie Silvester oder den Geburtstag empfehlen. Um auch hier nicht verkleidet, sondern elegant auszusehen, könnte die goldene Schleife beispielsweise in einem matten, dunkleren Ton gewählt und mit Schwarz kombiniert werden.

Goldene Details oder Muster aus Goldfäden können hingegen sehr edel wirken und sogar zu formellen Anlässen getragen werden; mit einem Einstecktuch im gleichen Design holst du das meiste aus deinem Look heraus.

Fliege in Altrosa: Vielfältig & Schick

Wenn wir von einer Fliege in Altrosa sprechen, möchten wir uns zunächst vom klassischen hellen Rosa distanzieren; dieses könnte eher wie eine mintgrüne Fliege kombiniert werden. Altrosa hingegen ist ein dunklerer Ton, der bereits leicht fliederfarben bis gräulich wirken kann.

Diese Schleifen-Farbe ist tatsächlich sehr vielfältig und kann selbst bei gehobenen Anlässen einen guten Eindruck machen. Tatsächlich würden wir die Kombination einem Querbinder in Altrosa eher klassisch und schlicht halten, da er bereits für sich steht. Schwarz, Grau, Braun und Weiß wirken in Kombination mit Altrosa sehr modern. Auf Rottöne wie Bordeaux oder andere ausgefallene Farben würden wir hier verzichten.

Fliege in Bordeaux: Klassisch & Edel

Eine Fliege in Bordeaux-Rot kann in der richtigen Kombination sehr edel wirken; denke zum Beispiel an die Burberry-Farben, die aus den Farben Schwarz, Weiß, Beige und einem satten Rotton eine zeitlose Kombinationsmöglichkeit geschaffen haben.

Eine Schleife in Bordeaux-Rot kann beim Black Tie sowohl für sich stehen, ebenso jedoch durch andere Farben unterstützt werden. Wie bereits erwähnt, ist auch Bordeaux eher für klassische Kombinationen geeignet: Beige, Weiß, Grau, Schwarz und Dunkelblau wirken zusammen mit diesem dunklen Rot sehr edel und klassisch.

Fliegen für einen besonderen Anlass

Es ist immer sinnvoll, seine Fliege nach dem Anlass zu wählen; zu einer Sommerparty würde man schließlich nicht denselben Querbinder wählen wie zu einem Gala-Abendessen, zur Hochzeit oder an Weihnachten. Daher möchten wir dir gern die ausgefallensten Weihnachtsfliegen vorstellen, aber auch auf klassische Modelle eingehen, die ebenso zur Hochzeit oder zum Abiball passen.

Fliegen für Weihnachten

Weihnachten verbringt man meist im Kreis der Liebsten und somit kann auch die Wahl deiner Fliege weniger formell ausfallen. Natürlich würden wir dir für den Kirchenbesuch keine lustige Weihnachtsfliege mit Christbaummotiv empfehlen, für die nachfolgende Bescherung und den feierlichen Abend darf es jedoch ruhig etwas ausgefallener sein.

Rot-weiß gepunktete Fliege

Selbstverständlich musst du dabei keine lustige Print-Schleife wählen; festliche Farben wie Rot, Grün oder ein mattes Gold können bereits ein passender Hingucker sein. Deiner Kreativität sind an diesem Tag keine Grenzen gesetzt.

Wähle Materialien und Muster, die dir gefallen; beispielsweise rot-grün-gepunktete oder karierte Fliegen mit Schottenmuster. Von hellen Pastelltönen, Pink, Orange, Türkis oder Lila würden wir uns an Weihnachten jedoch verabschieden.

Übrigens ist zu Weihnachten eine selbst genähte Fliege sicherlich ein super Geschenk.

Fliegen für festliche Anlässe: Hochzeit, Abiball & Co.

Bei festlichen Anlässen, die über den Kreis der engsten Familie und Freunde hinausgehen, ist meist etwas Formelleres angebracht als zum Beispiel an Weihnachten. Sehr knallige, ausgefallene Farben passen hier meist nicht.

Je nach Jahreszeit können jedoch gern hellere oder dunklere Farben gewählt werden, die zum Anzug passen. Auch hier gilt: Dunkle Querbinder werden eher mit Black Tie kombiniert, während helle Fliegen meist mit weniger Kontrastreichem getragen werden.

Welcher Dresscode bei der Wahl einer Fliege für die eigene Hochzeit gilt und welche Hochzeitsaccessoires auf keinen Fall fehlen dürfen, haben wir bereits in einem unserer Blog-Artikel erklärt.

Fliegen nach Stoff auswählen: besondere Textilien & Materialien

Mittlerweile gibt es etliche Fliegen aus unterschiedlichsten Stoffen. Der klassische Querbinder besteht meist aus Seide, da dieser Stoff leicht glänzt und dadurch besonders elegant wirkt. Um etwas mehr Abwechslung in den Kleiderschrank zu bringen, gibt es mittlerweile Fliegen aus verschiedensten Materialien und in unterschiedlichsten Designs. Einige besondere Modelle möchten wir dir gern vorstellen.

Fliege aus Leinen: Mut zu natürlichen Textilien

Leinen besteht aus einer natürlichen und robusten Faser aus der Flachspflanze. Da es sich bei diesem Stoff um ein grobes Gewebe handelt, wirkt eine Leinen-Fliege oft recht rustikal. Auch die Farbwahl sollte eher gedeckt gehalten werden, da farbintensiver Leinenstoff schnell unnatürlich aussehen kann.

Bei Leinenstoff handelt es sich um ein natürliches Material, welches vor allem mit dem Sommer assoziiert ist; in Kombination mit einem weißen Hemd und einer hellen Hose kann die beigefarbene Leinenfliege vor allem bei einem Dinner im Urlaub Eindruck machen.

Querbinder aus Leinenstoff

Glitzer-Fliege: Der Hingucker auf Partys

Eine glitzernde Fliege ist sicherlich nichts für formelle Anlässe, ein Hingucker ist sie aber allemal. Besonders an Feiertagen wie Silvester, Weihnachten oder deinem Geburtstag, den du im Kreise deiner Familie und Freunde verbringst, sind Glitzer-Fliegen eine gute Wahl, um aufzufallen und ein schlichtes Outfit besonderer zu machen.

Neben bunten, paillettenbesetzten Schleifen, die eher zu einem Clowns-Kostüm passen würden, findest du mittlerweile durchaus edle Modelle in schlichten Farben. Kombiniert mit Black Tie sind diese Fliegen der perfekte Begleiter für Motto-Partys oder andere ausgelassene Events.

Glitzerfliege fuer jede Party

Fliegen aus Samt: Außergewöhnlich & vielseitig

Samt-Fliegen werden meist einfarbig gehalten, da sie für sich bereits ein Statement setzen. Da Samt weniger glänzt als Seide, fällt dieser Stoff vor allem durch sein besonderes Material auf. Ohne aufdringlich zu wirken, sorgen diese Querbinder für einen edlen Material-Mix. Da Samt-Fliegen sehr vielfältig sind, werden sie gern als Alternative zur klassischen Seiden-Schleife getragen.

Weniger alltagstauglich, dafür aber sehr edel, extravagant und ausgefallen sind Fliegen aus Stein. Diese haben wir uns in einem Blog-Artikel bereits näher angeschaut und können sagen: Wir sind begeistert!

DG Design Fliege aus Schiefergestein